Im Gegensatz zu typischen Carter-Reisen segeln BVI-Bareboat-Charter ohne Besatzung oder Provision, was zu einer wirklich authentischen Reise führt. Für Personen, die Erfahrung im Umgang mit Seeschiffen haben und eine Gruppe haben, die unterwegs ihre Bootsaufgaben erledigen kann und mit einem gecharterten Boot wie dem Sanctuary auf See fährt, wird ein Erlebnis nicht so schnell vergessen.

The Island Spirit 37 Heiligtum

Das Island Spirit 37 Sanctuary gehört für seine Länge zu den geräumigsten seiner Art weltweit. Dies liegt daran, dass der Hersteller die beiden Hauptschotte drei Fuß weiter voneinander entfernt aufstellt als bei anderen Katamaranen mit 22-Fuß-Balken. Diese Geräumigkeit ist einer der Gründe, warum BVI-Bareboat-Charter auf Sanctuarys so beliebt sind.

Unterwegs genießen Navigatoren einen Kartentisch, der voll ausgestattet ist und ein Soundsystem mit CD-Player sowie UKW- und iPod-Systemen enthält. Bis zu sechs Erwachsene können im Salon entspannen und sich nie beengt fühlen. Die Anreise zu den Britischen Jungferninseln wird von Raytheon-Messgeräten, einem zuverlässigen Autohelm-Autopiloten und einem genauen GPS-Kartenplotter unterstützt.

Der Salon dieses prächtigen Katamarans verfügt über sechs Luken. In jeder Kabine gibt es einen Kleiderschrank und ein Schließfach, die sich von anderen Abschnitten des Bootes entfernt befinden, um echte Ruhe, Privatsphäre und Einsamkeit zu gewährleisten. Jedes private Zimmer verfügt über eine angemessene Anzahl von Hafenlichtern, die in warmen karibischen Nächten einen Durchzug ermöglichen.

Ein neues Großsegel und ein verlängertes Bimini-Oberteil sorgen für schnelles Segeln und bieten reichlich Schatten auf dem Deck. Mit diesen und vielen anderen Annehmlichkeiten fühlt sich das Segeln auf einem Heiligtum genau so an, wie der Name schon sagt – Ihr eigenes gechartertes Heiligtum inmitten von kilometerlangen wunderschönen Ozeanen.

Die Jungferninseln

Vielen Seefahrern, die zum ersten Mal ein Heiligtum erleben, fällt es schwer zu glauben, dass sie sich nicht auf einem Schiff befinden, das doppelt so groß ist wie ihr Geist 37 tatsächlich. Das Cockpit ist ungefähr so ​​groß wie die meisten 43-Fuß-Schiffe. In der U-förmigen Kombüse bereiten Köche auf zahlreichen Arbeitsflächen bequem zu und lagern Proviant in zwei Kühlschränken, von denen einer einen Gefrierschrank enthält.

Die Britischen Jungferninseln eignen sich perfekt zum Segeln in der Karibik und sind Teil des britischen Territoriums. Die Britischen Jungferninseln befinden sich im Archipel der Jungferninseln. Andere Inseln in diesem Archipel sind die spanischen Jungferninseln und die US-amerikanischen Jungferninseln. All dies sind ideale Einstellungen für Reisen mit BVI-Bareboat-Chartern.

Die Reise ist immer schön, besonders für Crews, die BVI-Bareboat-Charter auf einem Sanctuary-Katamaran unternehmen. Sie gehen bequem und kommen erfrischt an, um Anegada, Jost Van Dyke, Tortola und Virgin Gorda zu sehen, die die Britischen Jungferninseln sind & # 39; Hauptinseln. Darüber hinaus gibt es mehr als 50 andere Inseln, die kleiner sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein